Beitrag von der Giessener Anzeiger von Von red/ija

Das Ergebnis eines Tragfähigkeitsgutachtens liegt vor: Demnach steht die Dorfschmiede Freienseen auf sicherem wirtschaftlichem Fundament.

FREIENSEEN – Kann die Dorfschmiede Freienseen auf eigenen Füßen stehen oder ist das Projekt künftig auf Zuschüsse angewiesen? Mit dieser Frage hat sich der Wetzlarer Wirtschaftsprüfer Stefan Schulze beschäftigt und ein Tragfähigkeitsgutachten erstellt. Beauftragt dazu hatte ihn Anfang dieses Jahres die hessische Wirtschafts- und Investitionsbank (WI-Bank). Nun liegt das Ergebnis vor: Demnach steht die Dorfschmiede Freienseen auf sicherem wirtschaftlichem Fundament.

Zum vollständigen Artikel auf den entsprechenden Button klicken…


Wichtig Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung